Mittwoch, 9. Januar 2013

Die Magie der Zahlen !



Zahlen begegnen uns stets und überall.Magisch ziehen sie uns an und schon in vielen alten Märchen kommen Zahlen wie die 7 oder 13 wiederkehrend  vor.
Auch in der Adventszeit sind sie wichtig für uns.Sei es der Adventskalender,der die Kinder die Zeit bis Heiligabend versüßt.Oder die 4 Adventskerzen,die bei den meisten von uns auch nicht fehlen dürfen.
Gerade die sogenannten runden Geburtstage oder Jubeläen geben uns immer wieder den Grund zum Feiern.
So scheint es auch im Land des Bloggens zu sein.
Dort geht  es um die Anzahl der Aufrufe,Kommentare und ganz wichtig natürlich die Zahl der eingetragenen Leser.
Zugegeben,mir waren diese Zahlen auch sehr wichtig,bis eben.
Gespannt habe ich jeden Tag geschaut was sich auf meinem Blog tut und eine gewisse Enttäuschung machte sich das ein oder andere mal breit,wenn die Leserzahl einfach nicht ansteigen wollte oder kaum jemand mein Post kommentierte.Ich kam ins Grübeln warum das so unterschiedlich von Blog zu Blog ist und wertete mich mit der Zeit automatisch selber ab.
Aber ist das so? Ist das was ich blogge weniger Wert nur weil bei mir keine 3stellige Leserzahl steht?
Ich finde nicht,aus dem einfachen Grund weil das was ich hier zeige mir selber gefällt.Und ich auch so bin wie ich hier bin.Umso schöner wenn es dem einen oder anderen auch gefällt und mir das mit lieben Worten zeigt.

Warum schreibst sie das alles,werdet ihr euch jetzt vielleicht fragen?
Ganz einfach.Etliche male schon überlegte ich mir ,wann ich die nächste Verlosung starte.Wenn ich 100 Leser habe? ( ich glaube das könnte dann noch sehr lange dauern,grins) Wenn mein Blog 1 Jahr alt ist?Oder wenn den 100 Post habe?( oh,ich hab schon mehr) Und wenn eine Verlosung,mit welchen Bedingungen? Muss sich jeder der teilnehmen möchte auch gleichzeitig  bei mir eintragen oder mein Blog verlinken? Bindet man dann auch automatisch diejenigen,die bei der Verlosung gewinnen?(leider nicht,hab ich die Erfahrung gemacht)   Ihr seht, Fragen über Fragen.
Und ich bin zu der ganz einfachen Antwort für mich gekommen.Ich möchte mich nicht abhängig davon machen wieviele meinen Blog( und damit ein wenig auch mich ) mögen.Auch möchte ich nicht mehr neue Leser gewinnen,nur weil ich etwas verlose und sie  anschließend doch nicht mehr kommentieren.
Ich möchte etwas verlosen weil ich jemanden damit wirklich eine Freude machen möchte und mich auch gleichzeitig für seine Besuche und lieben Worte auf meinem Blog danken möchte.
Und deshalb verlose ich in der nächsten Zeit etwas unter allen von EUCH die mir in der letzten Zeit so regelmäßig und lieb geschrieben haben.
Wen das Los dann getroffen hat,lasse ich euch wissen.Lasst euch überraschen.
Mit euren lieben Kommentaren bereitet ihr mir eine wirklich große Freude und das ist mir viel mehr Wert als irgendeine ZAHL.Einige Mädels sind mir wirklich sehr ans Herz gewachsen!
Noch jemand da von euch? Ganz schön viel geschrieben heute,hoffe aber, ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt.Aber das musste irgendwie mal sein.
Vielen lieben DANK an euch und das euch gibt!!!!

Lasst es euch gut gehen und  euch ein wenig verzaubern von der Magie der Zahlen.Aber nur im positiven Sinne.
Mit einem Augenzwinkern und einem ganz lieben Gruß verabschiede ich mich für heute.

                                                            Valeska


Kommentare:

  1. Liebe Valeska,
    oh, das hast Du sooo schön geschrieben!! Und vollkommen Recht hast Du damit!
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude beim Posts schreiben. Ich lese sie sehr gerne und freue mich immer wenn es Neues bei Dir zu lesen gibt! :)
    Hab noch einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  2. Hej Valeska,
    du schreibst da über Gedanken die ich mir auch schon das ein oder andere Mal gemacht habe...
    Es gibt auch bei mir einige Leserinnen die mir schon soooo ans ♥ gewachsen sind. Allein dafür lohnt es sich. Eine Verlosung hatte ich ja auch schon - einfach so:-)) weil ich Lust dazu hatte.
    Was sind das auf deinem letzten Bild denn für tolle Zahlenkugeln??? Die machen mich aber super neugierig.. Sie sehen sehr schön aus♥♥
    Ich wünsche ich dir einen schönen Tag, hab es fein Puschi♥

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Valeska,

    das "Problemchen" hast Du sehr gut beschrieben. Beim Bloggen gibt es kein wirkliches Erfolgsrezept. Seit Beginn meines Blogs im Jahr 2008 (ist schon lange her, ich weiß) sind es die 20-25 liebgewonnenen Menschen, die meinen Blog wirklich gerne lesen und auch kommentieren. Und das ist mir auch recht so...denn für mich zählt Qualität. Ganz ehrlich, es stört mich nicht weiter wenn sich Leser wieder abmelden. Hauptsache ich habe Spaß!!
    Das letzte Bild sieht sehr interessant aus...Du bist ja ein Multitalent :)
    Dir einen gemütlichen Nachmittag. Gaaaanz viele liebe Grüße an Dich und bis bald!
    Duni ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Valeska,

    deine Worte sind sehr schön. Ich glaube die Gedanken sind fast jedem im Bloggerland mal durch den Kopf gegangen.

    Ich habe festgestellt, das nicht die Zahlen wichtig sind, sondern die Menschen die hinter den Lesern stecken. Ich habe schon einige meiner vielen wenigen Leser liebgewonnen, und mir sind die Kommentare gerade von diesen Mädels viel mehr wert, als etliche Kommentare von Fremden die durch eine Verlosung bei mir vorbei geschaut haben.

    Ich selbst bin ein sehr stiller Leser, und schreibe auch nur Kommentare unter Posts, wenn mich die Posts bewegen, ansprechen oder mir auch wirklich gefallen.

    Liebe Grüße Natascha

    AntwortenLöschen
  5. ...und Recht hast du...ich mache meine Bloggerei nicht abhängig davon wie viele Leser ich habe, wie viele Leute kommentieren, wie viele Gesamtklicks ich habe (darauf macht mich Schätzelein aufmerksam)...klar freue ich mich über jeden Leser (Neu oder Alt) aber mir ist die Gesamtanzahl eigentlich egal. Nicht jeder muss auch etwas zu einem Thema das ich poste zu sagen haben...1 Kommi oder 20... - egal ich freue mich über jeden Kommi den ich bekomme! Auch ich kommentiere nicht jeden Post...dafür hab ich gar keine Zeit! Also mach weiter so wie bisher! Ich mag deinen Blogg egal wie viele Leser, Klicks, Kommis oder Post´s! Die liebsten Knutschknuddeligstengrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  6. ...und Recht hast du...ich mache meine Bloggerei nicht abhängig davon wie viele Leser ich habe, wie viele Leute kommentieren, wie viele Gesamtklicks ich habe (darauf macht mich Schätzelein aufmerksam)...klar freue ich mich über jeden Leser (Neu oder Alt) aber mir ist die Gesamtanzahl eigentlich egal. Nicht jeder muss auch etwas zu einem Thema das ich poste zu sagen haben...1 Kommi oder 20... - egal ich freue mich über jeden Kommi den ich bekomme! Auch ich kommentiere nicht jeden Post...dafür hab ich gar keine Zeit! Also mach weiter so wie bisher! Ich mag deinen Blogg egal wie viele Leser, Klicks, Kommis oder Post´s! Die liebsten Knutschknuddeligstengrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Valeska,

    auch ich mag Deinen Blog und schaue gern rein. Mach Dir nicht so viele Gedanken über das Bloggen...
    Leider komme ich viel zu selten zum Kommentieren und mein Blog quillt auch nicht gerade über von Beiträgen.
    Doch ich blogge, weil es mir Spaß macht und ich freu mich natürlich riesig über jeden Kommi, doch Stress mach ich mir deshalb nicht.

    In diesem Sinne sei gaaanz lieb gegrüßt von der Netti...;-)

    AntwortenLöschen
  8. Meine liebe Valeska,
    ich mag deinen Blog und dich so wie ihr seid. Du bist mir wirklich ans Herz gewachsen, aber das weißt du ja.
    Deine Gedanken kann ich sehr gut verstehen. Mir gefällt dein Blog so wie er ist, so ist er genau richtig. Bei dir kann ich mir immer soviele Anregungen holen, weil du immer so tolle Sachen machst.
    So, nun wünsche ich dir einen schönen Abend.
    Ganz, ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Valeska,
    die Zahl der Leser sagt überhaupt nichts aus!!! Es gibt Blogs, die haben über 3000 eingetragene Leser und trotzdem kommentieren gerade mal 18 Leute einen Post... Es gibt Blogs, die haben 2000 und mehr Leser und sind sterbenslangweilig oder zu Werbeträgern mutiert. Da frag ich mich dann schon, bei der Fülle WIRKLICH toller Blogs, was Leser zu so einem Blog hinzieht... Und es Blogs, die haben z.B. 40 Leser, dort werden aber immer interessante Dinge geschrieben/gezeigt. Mach Dir darüber keine Gedanken!!! Manche Dinge muss man einfach nicht verstehen und diese ganzen Zahlen sind doch nur Schall und Rauch. Wichtig sind die Leser, die sich hier regelmäßig blicken lassen und Dir mitteilen, dass sie Dich und Deine Sachen mögen!!!

    Ganz viele liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Valeska,

    ich kommentiere, wenn ich etwas zu sagen habe. Etwas Positives wohlgemerkt. Wenn mir etwas nicht gefällt, halte mich mit meiner Meinung zurück, denn verletzende Äußerungen haben nichts in Kommentaren zu suchen. Bloggen soll schließlich Spaß machen, und nicht immer gehen wir geschmackskonform durchs Leben.

    Ich habe gerade meine 200 Leser zusammen und blogge seit - ups ich weiß es gar nicht genau - einigen Jahre. Ich finde es nicht wichtig, wie viele mitlesen. Wie dir sind mir die ans Herz gewachsen, die regelmäßig reinschauen. Auch wenn sie nicht jedes Mal etwas schreiben.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo du ganz Liebe,
    ich finde auch,dass es nicht so wichtig ist wie viele Leser man hat.Habe es ganz am Anfang auch erst so gesehen,dass man viele Leser haben möchte um interessant zu erscheinen.Aber dem ist nicht so.Ich freue mich sehr dich und deinen so liebevollen geführten Blog gefunden zu haben und wenn es klappt,( auch oft sehr spät,wie jetzt..lach)hinterlasse ich immer sehr gerne liebe Zeilen bei dir.
    Gaaaaanz liebe Grüße und Drückies,
    Diana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir ein paar nette Worte da gelassen hast.